TSV GERMANIA REHER von 1924 e.V.



 

 

Fußball meets Handball, Pizza „uuund Ägtschen!“

 

JSG dreht Video für den SUPERVEREIN

 

Treffen 16.15 Uhr Sporthalle Reher: Alle Fußballer und die Trainer der E-Jugend hatten ihre Schlafsäcke mitgebracht. Manche auch Luftmatratzen, die anderen wollten auf den Matten in der Sporthalle übernachten.

Aber an diesem Wochenende stand noch mehr auf dem Programm.

Zuerst fuhren alle gemeinsam nach Hameln um dort das Handballspiel der Damen des MTV Rohrsen anzusehen. Man saß direkt am Spielfeld und erlebte ein sehr spannendes Spiel, das unendschieden endete.

Wieder zurück in Reher gab es für alle Pizza zu essen, denn gut gestärkt sollte schon die nächste Aktion starten - ein Videodreh für den „SUPERVEREIN 2015.“

Verschiedene Drehorte, Einstellungen und immer wieder „Ägtschen“ - kein leichter

Dreh für die beiden Kameramänner Daniel und Kevin.

 

Wer sehen will, was dabei herausgekommen ist, kann das Ergebnis bald hier ansehen

 

Es wurde natürlich auch Fußball gespielt und gemeinsam das Video: „Nachts im

Museum“ geschaut. Nach einer kurzen Nacht und einem gemeinsamen Frühstück

ging es für die müden, aber glücklichen, E-Jugendspieler nach hause und alle freuen sich schon auf die nächste Aktion der JSG Reher.

 

 

 

 

 

JSG Reher/Aerzen/Königsförde gewinnt MINI-WM
 

Nach der HKM Titel gewinnt heute unsere JSG RAKer in Köfö die Mini WM mit 8 Siegen in 8 Spielen. Alle 10 Spieler haben heute ihr bestes gegeben und sind auch verdient WM Meister geworden mit 26:1 Toren ein toller Nachmittag. Wir waren dabei Niklas, Matty, Leander, Denny, Jan, Maurice, Nuri Can, Lucas, Lukas, Dennis, Finn der uns angefeuert hat und ich natürlich als Trainerin. Danke an die Eltern die uns heute toll angefeuert haben!!!!!!!!!!

 

 

Knapp unterlegen

In einem wirklich spannenden Kreispokalfinale musste sich unsere D1-Junioren der JSG Halvestorf-Herkendorf mit 0:1 geschlagen geben. War das Spiel in der ersten Halbzeit noch ausgeglichen mit einer leichten Überlegenheit unserer Mannschaft, konnte Halvestorf die zweite Halbzeit für sich verbuchen. Halvestorf musste die letzten 15 Minuten sogar mit einem Spieler weniger (durch Platzverweis) auskommen. Unsere Jungs konnten diesen Vorteil aber nicht für sich nutzen. In dieser Phase fiel durch einen Konter auch das Tor für Halvestorf. Trotzdem kann unsere Mannschaft stolz auf ihre Leistung sein.

 

Marktkauf Hameln Wangelist überreicht Trikotsatz für Jugendmannschaft

 

 
 Die JSG Reher/Aerzen/Königsförde profitiert von der langen Zusammenarbeit des SSV Königsförde mit der Marktkauf Filiale Hameln (Marktkauf Mini WM). Königsförde ist der Verein mit Leidenschaft ! Der Verein hat sich an der Marktkauf-Aktion „Verein mit Leidenschaft“ beteiligt und kann sich nun über einen Trikotsatz für eine Jugendmannschaft freuen. Marktleiter Ulrich Pleger überreichte den Preis am 15.07.2013 im Rahmen des Auftakttrainings an die F-Junioren der JSG Reher-Aerzen-Königsförde
 
Mit ihrem besonderen Engagement im Bereich „Ausländische Kids und sozialschwache Kinder" haben Basti Göbel und Michael Evers in ihrer Bewerbung am meisten überzeugt. Die Marktkauf-Aktion richtete sich an lokale Vereine. Ziel war es, ihre Arbeit besonders zu würdigen
 
Ulrich Pleger wählte zwischen verschiedenen Bewerbern seinen „Verein mit Leidenschaft“ aus. „Als Einzelhändler am Ort liegt es uns besonders am Herzen, das lokale und ehrenamtliche Engagement zu fördern“, erklärt er bei der Übergabe des Gewinns.
 
 
"Wir sind stolz, dass der Marktkauf gerade uns ausgewählt hat," so Teammanager Michael Evers, und hoffen, dass wir mit den Trikots genauso erfolgreich sind wie in der vergangenen Saison."

 

 

 

 

 

Ein tolles Saisonabschlussturnier für unsere F-Junioren

Im westfälischen Istrup erlebten 10 Kids ein tolles Wochenende

Samstag Morgen 7.30 Uhr: 10 Fußballer der F waren früh aufgestanden, um zum Turnier nach Istrup (Nähe Blomberg) zu fahren.

Durch das „Soccerweekend“ im vergangenen Herbst sind die „RAKer“ nicht nur in unserem Fußballkreis ein Begriff, sondern auch in NRW.Für das Team war es ja nicht das erste Turnier im Nachbarland, zu dem es eingeladen wurde, aber das Erste über zwei Turniertage. Der TuS Istrup veranstaltet das Turnier im 13. Jahr und hatte allen Teams die Möglichkeit gegeben direkt neben dem Sportplatz zu übernachten.Nach der Ankunft wurden sofort die kleinen Zelte für Jens, Marc und Felix aufgebaut. Das große Mannschaftszelt, das wir uns vom Schützencorps Aerzen ausgeliehen haben (DANKE DAFÜR), würde mit tatkräftige Mithilfe der Mamas „ruck-zuck“ J       aufgebaut. 8 Kids, Basti, Michael und Stefan richteten sich ihren Schlafplatz ein, bevor es zum Turnierstart den großen Einmarsch aller 20 !!! Teams ging.

Stolz hielt Greta unser Teamschild beim Einmarsch in die Höhe 

Bei der Vorstellung der  E + F-Teams staunten wir nicht schlecht. Unter den 20 Mannschaften waren auch 2 aus dem niederländischen V.V. Papendrecht und eine Mannschaft aus Dortmund vertreten, also ein „internationales Turnier“. Unser „Kämpferteam“ stand nach 3 Vorrundenspielen am Samstag auf Platz 5 in ihrer Gruppe und war damit das beste Team des jüngeren Jahrgangs. Nach dem letzten Spiel gab es noch Steaks und Pommes vom Grill. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde ein Lagerfeuer angezündet und gegen 23.00 Uhr war auch das Kind im Teamzelt eingeschlafen.

Um 6.00 Uhr war die Nacht vorbei 

Nach einem tollen Frühstück (Nutella, Käse, Wurst und Obst) in der Turnhalle war die erste Trainingseinheit angesetzt. Um 11.30 Uhr unser letztes Gruppenspiel und die kurze Nacht steckte Marvin &  Co in den Knochen. Nur Greta und Mattis (ein „Neuer“ aus Groß Berkel), die zu Hause geschlafen hatten, waren „ausgeschlafener“ als die acht Camper. Ein 0 : 0 reichte in der Gruppenphase für einen 4. Platz und wir spielten gegen FCO Extertal, die wir beim Preußen-Cup im 7m Schießen besiegt hatten.

Müde Niedersachsen gegen ausgeschlafene Lipper  0 : 2

Ein guter Platz 8 für unsere JSG, damit das beste jüngere F-Team, in dem noch 4-G-Spieler dabei waren.

Ein tolles Wochenende für die Kinder Thore, Lukas, Marvin, David, Lucas, Kjell, Malte, Moritz, Greta, Mattis für uns Trainer und alle anderen, die dabei waren.

Schon am Sonntag morgen wurde überlegt, ob wir so ein Turnier über 2 Tage auch in Reher hinbekommen

 

 

 

 

Wenn "wilde Kerle" soccen gehen

 

"Übernachtungsparty" in der Sporthalle

 

Wer fleißig trainiert soll auch belohnt werden, da sind sich die Trainer der F-Jugend einig. Nach dem Spielen gegen Klein Berkel, die beide verloren wurden, traf man sich an der Sporthalle in Reher. Dort wurden Luftmatratzen aufgeblasen und Feldbetten aufgebaut oder einfach

die Schlafsäcke auf die dicken Matten gelegt.

Danach ging es im Konvoi nach Rinteln in die "Soccerhalle". Wer glaubte, die F-Kids hatten keine Lust oder keine Kraft mehr zum Fußball spielen, der hatte sich getäuscht. 3 Teams a 5 Spieler spielten gegeneinander und nach jeder Runde wurde neu gelost, dass es immer wieder neue Teams gab. Nach 1 1/2 Stunden war "die Luft raus" und auch der eine oder andere Magen knurrte.

Auch an dieses "Problem" hatten die F-Trainer" gedacht. Gemeinsam ging es zurück nach Reher. In der Gaststätte "Theresiental" gab es Pommes und ein Getränk.

Zurück in der Sporthalle wurde noch der Film: "Die wilden Kerle" angeschaut. Der eine oder andere Fußballer schlief noch während des Films ein und als um 23.00 Uhr das letzte Kind eingeschlafen war machten  auch Bast, Jan und Michael die Augen zu.

 

Morgens um 7 war die Nacht vorbei. Nach gemeinsamen Aufräumen gab es Brötchen, wahlweise mit Nutella, Käse oder Wurst, und für jeden Kakao oder Milch. Das Warten auf die Eltern wurde mit Fußball spielen überbrückt.

 

"Es hat alles gut geklappt - es gab keinen Streit und die Kids sind wieder ein Stück mehr zusammengewachsen. Das wollten wir mit diesem

Wochenende erreichen", da waren sich die Trainer einig.

 

 

 

 

 

Finale HKM 2013
 
Ein Sieg und zwei zweite Plätze. Ein tolles Ergebnis für unsere JSG. Unsere G1 gewann die Meisterrunde. D1 und D2 belegten in Meister- und Trostrunde jeweils den zweiten Platz.. Wenn man bedenkt dass unsere F-Jugend das Finale nur denkbar knapp verpaßt hat, war das im ersten Jahr des Bestehens der JSG mit Aerzen und Königsförde ein tolles Ergebnis. Jetzt heisst es nach Ostern für unsere Manschaften das Ergebnis in der Freiluftsaison noch zu toppen. Hierfür wünschen wir weiterhin viel Erfolg.
 
Platz  2  und  3  beim Turnier in Amelgatzen
 
Am Sonntag den 24.02.2013 fand ein Freunschaftsturnier für F- und G-Jugend in Amelgatzen statt in beiden Altersklassen war ein gemischtes Team unserer JSG am Start. Infos und Bilder könnt ihr als pdf-Datei, durch anklicken des nachfolgenden Links herrunter laden.
 
Turnierbericht
 
HKM 2013
 
Als erstes mussten in diesem Jahr die ganz Kleinen ran. Im Viertelfinale am 27.01.2013 in Afferde erreichte unsere G1 das Halbfinale. Die G2 ist nur knapp ausgeschieden.
 

 
Neujahrsturnier in Emmerthal
 
Am 06.01.2013 fand in Emmerthal das traditionelle Neujahrsturnier der TSG statt. Teilgenommen haben unsere F2 und G2 der JSG Reher/Aerzen/Königsförde. Wenn ihr auf F2 oder G2 klickt, könnt ihr jeweils ein Spielbericht mit Foto als pdf-Datei herrunterladen. Dies gilt auch für das Turnier der F1 in Bösingfeld, bei dem unsere Mannschaft einen tollen zweiten Platz belegte.
 
F1 / F2  /  G2
 
REWE CUP 2013 
 

12. und 13.01.2013
Beim REWE CUP waren unsere D2 und die G1 am Start.
Die D2-Junioren mussten am ersten Tag schon in der Vorrunde antreten. Ungeschlagen wurden die Jungs Tabellenerster. Am zweiten Finaltag reichte ein zweiter Platz in der Gruppe zum erreichen des Halbfinals. Hier unterlagen die Jungs erst im Siebenmeterschießen dem JFV Union Bad Pyrmont. Im Spiel um Platz Drei reichte leider die Kraft nicht mehr. Trotzdem ist der vierte Platz ein toller Erfolg. Unter dem Menüpunkt Aktuelles/ReweCup könnt Ihr eine DIA SHOW einsehen.
 
Die G1- Junioren hatten leichtes Spiel und errangen ungeschlagen den Turniersieg. Im Finale gelang ein 3:0-Sieg gegen Halvestorf.
 
Bei einem weiteren Turnier des FC Preussen Hameln, errang eine F-Jugend-Auswahl der JSG Reher/Aerzen/Königsförde den Turniersieg. Für weitere Infos dazu einfach auf den folgenden Link klicken.